SAS & SATA Kopiersysteme

ADR SAS und SATA Festplattenkopierer arbeiten als Stand Alone Geräte ohne externen PC. Dabei können mehrere Festplatten gleichzeitig mit einer Datenübertragungsgeschwindigkeit von bis zu 18 GB pro Minute, Bit für Bit, kopiert werden. Das ist um ein Vielfaches schneller als herkömmliche PC-basierten Systeme. Außer dem reinen Kopieren von Daten gehört auch ein separater Festplatten Löschvorgang zu den Features. Der „Locked DC-In“ Anschluss verhindert ein versehentliches Ausstecken während der Kopierprozess läuft. Es werden verschieden Schnittstellen und Ports für SAS, SATA und e-SATA-Gehäuse angeboten, aber auch für ältere IDE Platten (mit Adapter), sowie für USB3.0, SCSI, 1394, Pcie, Mini-Pcie und NGFF Festplatten. Je nach Modell werden Festplatten mit 1,8", 2,5", 3,5", ZIF, Micro-SATA und Mini-SATA unterstützt. ADR Festplatten Kopiersystemen übertragen Linux, Unix, Windows, Macintosh und auch andere Systemdaten.